männliche D-Jugend HSG TB/TG 88 Pforzheim – TV Malsch 9:23 (5:10)

Unsere Jungs waren an diesem Wochenende unter Zugzwang nach zuletzt 3 verlorenen Spielen. Ein Sieg musste her, auch wenn es Auswärts anzutreten galt. Es war das Rückspiel gegen die HSG TB/TG 88 Pforzheim, die man zu Hause noch bezwingen kann.

Man ging angespannt in die Partie, weil man nicht früh in Rückstand geraten wollte. Die Jungs zeigten aber eine gute geschlossene Mannschaftsleistung und man verlor nicht die Konzentration im Spiel. Man stand auch wieder gut in der Abwehr und ließ wenn zu und wenn ein Durchbruch stand fand, waren unser Torleute heute ein gute Rückhalt und wehrten den ein oder anderen Wurf gut ab.

Am heutigen Tag lief aber auch wieder unser Angriffsspiel gewohnt gut und man sammelte Selbstvertrauen, das wichtig ist für die nächsten Spiele. Wir konnten unser Angriffsspiel mit schönen Spielzügen abschließen. Man sollte noch mehr die Außenspieler einsetzen, die wenn sie angespielt wurden, auch immer gefährlich wurden.

Fazit:

Eine gute geschlossene Mannschaftsleistung, die wieder eine positive Entwicklung in die richtige Richtung erkennen lässt. Weiter so – und dann ist man wieder erfolgreich.

Am nächsten Wochenende geht es am Sonntag um 15:15 im Heimspiel gegen HC Neuenbürg 2000.

Hier muss wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt werden, um am Ende als Sieger den Platz zu verlassen. Überzeugen Sie sich und unterstützen sie den Nachwuchs.

Es spielten: Lukas, Daniel (Tor); Marco, Adrian, Silas, Sven, Kevin, Tobias, Carsten, Leon, Noah und Felix.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *