männliche D-Jugend TV Malsch – SG Pforzheim/Eutingen 17:20 (9:9)

Pforzheim/Eutingen war der erwartete Gegner auf Augenhöhe und hatte gleich den besseren Start.

Die Abwehr, das Prunkstück der zweiten Halbzeit in Walzbachtal, war leider dieses Mal nicht sehr sattelfest, so dass der Gegner durch einfaches Einlaufen, Doppelpässe oder durch 1:1 Situationen zu relativ einfachen Torabschlüssen kam, die auch tadellos verwertet wurden.

Trotzdem konnten unsere Jungs das Spiel ausgeglichen gestalten. Halbzeitstand 9:9.

In der Halbzeitpause richteten die Trainer die Ansage verstärkt auf die Abwehrarbeit. Von unserem Rumpfkader ohne 3 etatmäßige Rückraumspieler konnte man nicht unbedingt tolles Angriffskombinationsspiel erwarten. Leider bekamen wir weiterhin nicht den richtigen Zugriff in der Abwehr und die SG ihrerseits hatte nahezu eine 100%ige Chancenauswertung.

Fazit:

Kämpferisch OK aber nicht clever genug in der Abwehr, vorne oft zu kopflos und mit einer schlechten Chancenauswertung. Um so ein Spiel zu gewinnen, muss JEDER Topleistung bringen, sonst reicht es halt nicht zum Sieg.

Am nächsten Wochenende haben wir spielfrei. Am Samstag, 05.11. spielen wir bei der HSG Pforzheim, ein vorgezogenes Rückrundenspiel. Malsch gewann zuhause deutlich gegen einen damals ersatzgeschwächten Gegner. Wir sollten uns wieder auf ein packendes und spannendes Spiel einstellen!

Es spielten:

Lukas, Daniel (Tor); Marco, Adrian, Silas, Sven, Kevin, Tobias, Carsten, Leonard und Noah

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *