mC-Jugend Sportfest 2017

Die neu formierte männliche C-Jugend des TV Malsch wollte sich am vergangenen Wochenende beim heimischen Sportfest auf dem Gelände des FV Malsch den Eltern und Fans präsentieren. Nachdem man in der Vorwoche einen ansprechenden 3.Platz beim Sportfest in Ettlingenweier gemacht hatte, wollte man sich erneut beweisen. Als Gegner waren Mannschaften aus Muggensturm/Kuppenheim, Rintheim, Hardt, Langensteinbach, Ettlingenweier/Ettlingen und Eggenstein eingeladen worden.
Das 1.Spiel wurde gegen die Jungs aus Ettlingenweier/Ettlingen/Bruchhausen klar gewonnen und dann kam leider der große Regen. Die laufenden Spiele mussten unterbrochen werden und ein Unwetter mit Platzregen und Hagel machte ein Weiterspielen unmöglich, da die Plätze unter Wasser standen. Dennoch wollte man die Teams nicht einfach nach Hause schicken. Nach einer einstündigen Regenpause wurde ein Siebenmeterwerfen durchgeführt. Jede Mannschaft trat gegen jedes Team an.
Am Ende gewann vielleicht nicht das spielstärkste, aber sicherlich das nervenstärkste Team. Und das waren die Jungs des TV Malsch. Die geworfenen Siebenmeter ließen den gegnerischen Torwarten selten eine Chance und so freute sich das Team am Ende über einen neuen Handball und über Sportbeutel der Firma Hummel vom Hummel Store Karlsruhe. Vielen Dank.
In der nächsten Woche steht das letzte Sportfest in Rintheim auf dem Plan. Hoffentlich sind wieder viele Eltern und Fans mit dabei.
Es spielten:
Bastian Bernhard, Chris Schöbel, Alex Auerbach, Silas Rahner, Adrian Haller, Sven Kurzeja, Daniel Berger, Kevin Hartmann, Felix Klemm, Carsten Birli und Vincent HauserSiegerehrung