C-Jugend feiert Auswärtssieg

Männliche C-Jugend

SG Stutensee-Weingarten 2 : TV Malsch 22:35
Am Ende deutlicher Auswärtssieg

Vergangenen Sonntag musste die männliche C-Jugend des TV Malsch ihr Auswärtsspiel gegen die Spielgemeinschaft Stufensee-Weingarten 2 bestreiten.
Mit voller Mannschaftsstärke reiste das junge Team motiviert nach Blankenloch. Als Torhüter konnte das Team auf Lukas Salla, der eigentlich zwischen den Pfosten der D-Jugend steht, zurückgreifen und er machte seine Sache sehr gut.
Das Spiel war in den ersten Minuten recht ausgeglichen. Nach 5 Minuten Spielzeit gelang es den Malschern allerdings durch schöne Spielzüge einen Vorsprung herauszuarbeiten, der bis auf 5 Tore anwuchs. Doch die Heimmannschaft hielt dagegen und hatte einen quirligen Halbspieler, den unsere Jungs nur schwer in den Griff bekamen. Dieser hielt seine Mannschaft im Spiel und so schmolz der Malscher Vorsprung bis zur Pause auf nur noch 2 Tore.
In den 2.Durchgang starteten die Gäste aus Malsch deutlich besser und schneller. Trainingsinhalte wurden teilweise sehr schön umgesetzt und mit Toren belohnt. So zog man ein ums andere Tor davon und ließ sich den Sieg nun nicht mehr nehmen. Alle Spieler kamen zu ihrem Einsatz und konnten zum verdienten Auswärtssieg beitragen.
Einzig das Umschalten von Abwehr auf Angriff war heute zu bemängeln und kann in den nächsten Spielen noch verbessert werden. Am kommenden Wochenende besteht dazu Gelegenheit, denn die C-Jugend bestreitet ihr Heimspiel gegen die TS Mühlburg.

Es spielten:
Lukas Salla, Kevin Hartmann, Silas Rahner, Felix Klemm, Carsten Birli, Bastian Bernhard, Alex Auerbach, Chris Schöbel, Sven Kurzeja, Adrian Haller und Vincent Hauser