,

TV Malsch – Turnerschaft Mühlburg 21 : 14 (11 : 7)

Im Heimspiel gegen Mühlburg mussten wir krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten.

Malsch dominierte von Beginn an die Partie. Bei Ballbesitz kamen wir leicht durch, ließen umgekehrt aber genauso jegliche Abwehrarbeit vermissen. Das Spiel ging so hin und her, nach 10 Minuten knappe 6:4 Führung für Malsch. Danach unsere beste Phase. Gute Torhüterparaden und schnell vorgetragene Angriffe. Pausenführung 11:7.

Nach der Pause war unser E-Jugend nicht wieder zu erkennen. Schlampiges Verteidigen, haarsträubende Fehlpässe. Mühlburg nutzte das und war bei 14:12 wieder im Spiel.

Nach einer Auszeit gelang uns dann das Heft wieder in die Hand zu nehmen. Nach 40 Minuten stand ein deutlicher 21:14 Sieg zu Buche.

 

Fazit: Insgesamt keine gute Leistung des Malscher Teams, nächste Woche beim Spitzenspiel in Rintheim müssen wir 3 Briketts mehr auflegen um zu bestehen.

 

Am kommenden Sonntag spielen wir um 10.30h in Rintheim.

Mannschaft und Fans freuen sich auf ein spannendes und intensives Spiel.

 

Es spielten:

Marlene, Jonas, Deniz, Vlad, Julian G., Melvin, Jaron, Lasse, Finn, Felix und Jonathan