,

Deutlicher Sieg gegen Post Südstadt KA II

Einen mehr als deutlichen Sieg erspielte sich die A-Jugend am 03. Oktober gegen Post Südstadt Karlsruhe II. Motiviert vom letzten Erfolg schloss die Mannschaft nahtlos an ihre gute Leistung an. Durch schnelles, druckvolles Angriffsspiel erzielte das Team sofort einige Treffer und ließ dem Gegner keine Chance. Wie schon im letzten Spiel zeigte die Mannschaft eine hervorragende Abwehrarbeit, so dass Post Südstadt bis zur 22 Spielminute kein Treffer gelang. So stand es kurz vor Ende der ersten Halbzeit 14:1 für Malsch. Mit 19:2 Toren ging man hochzufrieden in die Pause.

Die zweiten 30 Minuten verliefen wie die ersten, Malsch war die dominierende Mannschaft. Tor um Tor zog man dem Gegner davon. Es macht Spaß, zu sehen mit wie viel Spielfreude das Team agiert und wie gut die Spieler bereits jetzt zu einer schlagkräftigen Mannschaft zusammengewachsen sind. Obwohl die Altersspanne von Jahrgang 2000 bis 2003 reicht, ist ein toller Zusammenhalt im Team entstanden. Dank der bis zum Schluss konzentrierten Spielleistung trennte man sich schließlich mit einem überdeutlichen 42:10.

Es spielten: Alex Auerbach, Bastian Bernhard, Maurice Dehn, Simon Großmann, Linus Hauser, Fabian Hepke, Niklas Riedinger, Mike Scheinmaier, Luca Simon (Tor).