,

TV Malsch Damen gelang erkämpfter Heimsieg

Verdienter 19:16 Sieger gegen Leopoldshafen

Den Damen des TV Malsch gelang gegen FV Leopoldshafen ein schwer erkämpfter

aber verdienter 19:16 Erfolg.Malsch ging schnell mit 4:1 in Führung.Aber die Gäste

kamen jetzt besser ins Spiel und es gelang Ihnen in der 17.Spielminute der 5:5 Ausgleich.

Die restlichen Minuten der ersten Hälfte verliefen recht ausgeglichen,so lag das Pospiech

Team nur knapp mit 10:9 in Front.Nach dem Wechsel gelang den Gästen der 11:11 Ausgleich.

Mit einem Zwischenspurt brachte sich die Gastgeber mit 14:11 in Front.Es wurde jetzt ein regelrechtes Kampfspiel an dem Malsch am Ende mit 19:16 die Oberhand behielt.Mit Ausschlaggebend für den Sieg war eine konsequentere Abwehr, und das Ausschalten der Torjägerin Knobloch,der in dieser Begegnung kein Torerfolg gelang.Die Mannschaft hat sich Aufgrund einer sehr stark kämpferischen Einstellung in der zweiten Hälfte vollauf verdient.

Torschützen: S.Kurzeja 4, H.Schneider 4, N.Birli 4, S.Borrmann 3, A.Lauinger 2, K.Braun 2,

Am kommenden Sonntag,den 25.11.18 um 14.00 Uhr steigt das mit Spannung erwartete Derby gegen HSG Ettlingen/Bruchhausen in der Franz-Kühn-Halle in Bruchhausen.

Auf eine gute Unterstützung für dieses schwere Spiel würden sich die Damen freuen.