,

Malscher Handballdamen landeten deutlichen Derbysieg

Verdienter 28:16 Auswärtssieg in Ettlingen/Bruchhausen

Gespannt waren die Malscher Handballdamen auf das Derby gegen die Gastgeberinnen

Ettlingen/Bruchhausen.Trafen doch die unmittelbaren Tabellennachbar Malsch (12:4) Punkten

2.Platz auf den Tabellendritten Ettlingen/Bruchhausen (9:5) Punkte aufeinander.Die ersten20.Spielminuten war das Spiel auf beiden Seiten recht ausgeglichen,was auch der 8:8 Spielstand nach 20 Minuten ausdrückte.Malsch gelang es aber dann doch letztendlich mit einer 12:9 Führung in die Pause zu gehen.

Nach dem Wechsel kam Malsch gleich besser ins Spiel und baute den Vorsprung kontinuierlich aus.

So lag man in der 45.Spielminute mit 19:14 in Front.Fünf Minuten später war dann beim 23:15 in dieser Begegnung die Entscheidung zu Gunsten von Malsch frühzeitig gefallen.Die Malscher Damen waren in der gesamten zweiten Hälfte spielerisch und kämpferisch das bessere Team .So stand am Ende ein klarer 28:16 Auswärtserfolg zu Buche.Der Spielplan schickt jetzt die Mälscher Mädels acht Wochen in eine Spielpause.Das nächste Spiel findet erst wieder am 26.01.2019 gegen die TG Eggenstein2 statt.

Torschützen:N.Birli 7, S.Borrmann 7, S.Kurzeja 5, J.Diering 3, L.Klee, K.Braun 2, H.Schneider 1,

A.Lauinger 1,l.