TV Malsch 2 – Turnerschaft Durlach 3

TV Malsch 2 – Turnerschaft Durlach 3 24:26

Am vergangenen Sonntag empfing die Zweite des TV Malsch die Gäste aus Durlach zu gewohnter Zeit um 18:45 Uhr. Die Gastgeber wollten das Spiel gegen den direkten Konkurrenten gewinnen um mit diesem in der Tabelle gleich zu ziehen. Es entwickelte sich von Anfang an ein umkämpftes Spiel und keine Mannschaft konnte sich absetzten wodurch es kurz vor der Pause 9:10 stand. Ab diesem Zeitpunkt gelangen den Gästen jedoch einige einfache Tore und es stand 9:13 zur Halbzeit. Nach der Pause ging das Spiel ausgeglichen weiter und der Vorsprung betrug konstant drei oder vier Tore. Gute Abwehraktionen wurden durch einfach Ballverluste im Angriff zunichtegemacht und somit konnte die Zweite am Ende lediglich auf zwei Tore Rückstand verkürzen und das Endergebnis war 24:26.

Es spielten: Ivan Petrovic 4, Maximilian Rastetter 9, Christoph Behmer, Manuel Kunz 1, Timo Weissinger, Julian Wolpert 1, Robin Gräßer 1, Ruben Diebold 3, Marcel Renz 4, Jannik Schuster 1

TV Malsch 2 – Walzbachtal 3

TV Malsch 2 – HSG Walzbachtal 3 26:22

Am vergangenen Sonntag empfing der TV Malsch 2 die Gäste aus Walzbachtal zu gewohnter Uhrzeit um 18:45 Uhr. Nachdem die Mälscher im neuen Jahr in den bisherigen Spielen durchweg gute, kämpferisch sehr starke Leistungen gezeigt hatten, sollten nun zwei Punkte eingefahren werden. Leider missling der Beginn des Spiels ein wenig und die Gastgeber fanden sich mit 0:4 hinten. Unbeeindruckt davon kämpfte sich die Heimmannschaft direkt wieder zurück und nach zehn Minuten stand es 4:4. Im Folgenden konnte sich kein Team absetzten und es ging mit einem 14:13 in die Pause. In dieser nahm sich die Mannschaft von Torsten Kappenberger vor weiter engagiert zu spielen. Durch eine stabile Abwehrleistung gelang es der Heimmannschaft nach und nach einen Vorsprung rauszuspielen. Beim Stand von 22:17 nach 50 Minuten sah es sehr gut für Malsch aus. Durch Unsicherheiten konnten die Gäste den Vorsprung in der Endphase nochmal verringern, jedoch gewann der TV Malsch 2 am Ende verdient mit 26:22 und erzielte somit einen wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten in der Tabelle.

Es spielten: Felix Jung 5; Jan Engel 3; Maximilian Rastetter 5; Christoph Behmer; Christoph Krämmer 1; Manuel Kunz; Timo Weissinger 1; Julian Wolpert 5/3; Robin Gräßer 1; Ruben Diebold 2; Jannik Schuster 3

HSG PSV/SSC Karlsuhe 2 – TV Malsch 2

polizei2malsch2

HSG PSV/SSC Karlsruhe 2 – TV Malsch 2 25:25

Am vergangenen Sonntag gastierte der TV Malsch 2 in Karlsruhe bei der HSG PSV/SSC Karlsruhe 2. Nachdem die Mälscher aus den vergangenen zwei Rückrundenpartien einen Punkt geholt und in einem guten Spiel knapp geben den Tabellenführer verloren hatte, wollte die Mannschaft an diese Leistungen anknüpfen. Allerding kamen die Gäste eher durchwachsen ins Spiel und Mitte der ersten Halbzeit betrug der Spielstand 10:5. Durch eine kämpferische Leistung ging es mit einem 16:12 in die Pause. Die Mälscher nahmen sich vor, weiter engagiert zu spielen und den Vorsprung zu verringern. Entsprechend motiviert ging das Auswärtsteam in die zweite Halbzeit und direkt wurde der Rückstand um zwei Tore verkleinert. Trotzdem konnten sich die Gastgeber nach 45 Minuten auf 22:16 absetzen. Dennoch gaben sie die Gäste aus Malsch nicht auf und kämpften sich Tor um Tor zurück. Schlussendlich endete das Spiel mit 25:25. Durch eine tolle Aufholjagd und große Moral konnten sich die Mälscher also über einen Punkt freuen.

Es spielten: Maximilian Rastetter 3; Christoph Behmer; Christoph Krämmer 3; Manuel Kunz 1; Timo Weissinger; Julian Wolpert 2/2; Robin Gräßer 2; Sylvan Lenz 6; Ruben Diebold 3; Marcel Renz; Jannik Schuster 5