,

Gelungener Saisonauftakt gegen die Turnerschaft Mühlburg

Mit einem Sieg startete die männliche A-Jugend am vergangenen Samstag in die neue Saison. Da drei Spieler verletzungsbedingt nicht antreten konnten – unter anderem Torhüter Luca Simon – ging die Mannschaft mit gemischten Gefühlen ins Match. Doch das Team legte sofort los und ging direkt in Führung. Diese ließ sich die Mannschaft auch nicht mehr nehmen. Zwar gelang es Mühlburg immer wieder bis auf zwei Tore aufzuschließen, doch die Malscher Führung war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Mit etwas mehr Biss in der Abwehr hätte der Vorsprung zur Halbzeit sogar noch größer sein können. So ging man mit 16:13 in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte zeigte das Malscher Team ein druckvolles Angriffsspiel und auch in der Abwehr war man nun konsequenter. Auch dank der tollen Leistung von Tim Gräßer im Tor vergrößerte die Mannschaft den Vorsprung auf sieben Treffer. Durch einige Leichtsinnsfehler der Malscher gelang es Mühlburg zwar etwas aufzuschließen, doch nach einer Ansprache in der Auszeit war das Team wieder in der Spur und gewann nach einer überzeugenden Leistung verdient mit 33:23. So kann es weitergehen!

Es spielten: Niklas Braun, Tim Gräßer (Tor), Simon Großmann, Linus Hauser, Levon Manuel, Johannes Müller, Niklas Riedinger, Mike Scheinmaier, Jonas Taller.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 24.09.17 gegen die SG MTV Rüppurr-Bulach statt. Abfahrt am TV-Treff ist 15:40 Uhr.

,

Gutes Spiel, aber kein gutes Ende

Leider hat unser D-Jugend ihr erstes Spiel in der neuen Runde mit 9:14 verloren, aber als kleiner Trost, es war ein gutes Spiel. In der ersten Halbzeit spielte man besser und man nutze seine Chancen besser aus. Somit ging man mit einem 6:5 in die Halbzeit.

In der 2 Hälfte ließ die Treffsicherheit und der Torabschluss nach, man verschoss 4 Siebenmeter. Der Gegner nutzte seine Chancen besser und ging dann auch in Führung, die er bis zum Ende auch behielt. Das Spiel endete 9:14, etwas hoch, es war eigentlich ein ausgeglichenes Spiel, aber wenn man seine Tore nicht macht, dann verliert man.

Aber man kann darauf aufbauen und beim nächsten Spiel läuft es wieder besser und der TV Malsch geht dann als Sieger vom Platz.

Handballtage 2017

Wie jedes Jahr zu Ferienende feierten  die Handballer ihre Handballtage. Für die Mannschaften steht dabei im Vordergrund, sich vor der neuen Runde zu präsentieren und auch einzuspielen. Für Essen und Trinken war ebenfalls wieder bestens gesorgt.
Hier einige Eindrücke.

Diese Diashow benötigt JavaScript.