Der Malscher B.-Jugend mit Ihrem Trainer Erich Pospiech gelang es die Bezirksliga – Meisterschaft für sich zu entscheiden. Im entscheidenden Spiel gelang es Ihnen beim Mitfavorit Knielingen verdient mit 27:23 die Oberhand zu behalten. Ein verdienter Sieg, denn das Team lag über das ganze Spiel hinweg immer in Führung. Die Betreuung der Mannschaft lag in diesem Spiel bei Andreas Haller. Erich Pospiech musste parallel die Damen in Knieligen betreuen, und konnte nur die letzten 10 Minuten des Spieles Verfolgen . Die Mannschaft bereitete sich im Training die Woche zuvor sehr intensiv und gut auf das Spiel vor. Man musste im taktischen Bereich einiges ändern, da man das letzte Spiel in Knielingen verlor. Das Pospiech Team setzte von Anpfiff bis zum Abpfiff alles im Training erarbeitete, und war in dieser Begegnung das bessere Team und am Ende auch verdienter Sieger. Begegnung über die gesamte Spielzeit um, und Andreas Haller leitete mit seiner Erfahrung das Team zum Erfolg. Das Pospiech Team hat sich diese Meisterschaft redlich verdient. In dieser Saison wurde eine Dreierrunde gespielt. Gegen den Tabellenzweiten Knielingen gewann man zweimal bei einer Niederlage, und gegen den Tabellendritten Mühlburg das gleiche Bild zwei Siege und eine Niederlage. Da das letzte Spiel gegen Neureut auf deren Wunsch ausfällt, schlossen die Malscher mit einem Punktekonto von 22:4 und 276:203 Toren die Saison ab. Trainer Erich Pospiech bescheinigte seinem Team Trainingsfleiß sowie eine weitere Entwicklung im sportlichen Bereich.

Das Meisterteam : Lukas Salla , Adrian Haller , Sven Kurzeja , Noah Pohl , Tobias Bauer, Marco Ruml , Tessen Schünhof , Carlos Kühn , Konrad Duch , Leo Reinert , Berin Kurtic , Joris Beck , Lennert Bechler , Alexander Ruppl , Leon Kübler

Trainer : Erich Pospiech und Co. Trainer – Willi Duch

Die B.- Jugend musste am vergangenen Wochenende die schwere Aufgabe bei der Mühlburger Sieben bestreiten. Hatte man doch das erste Spiel in der Saison gewonnen, aber acht Tage später verlor man zu Hause das zweite Spiel. Der Stachel dieser Niederlage saß noch tief.

So wollte man von Anfang an zeigen, dass man gewillt war das Spielfeld als Sieger zu verlassen. Schnell lag man mit 3:0 in Front. Aber die Gastgeber kamen besser ins Spiel , und lagen plötzlich mit 4:3 in Front. Unverständlicher – weise war ein kleiner Bruch im Malscher Spiel. Aber es gelang dem Pospiech Team wieder die Wende , und so lag man bis zur Pause mit 10:7 in Front. Eine Standpauke zur Pause von Trainer Pospiech, zeigte gleich zu Beginn der zweiten Hälfte seine Wirkung. So konnte man die Führung auf fünf Tore ausbauen. Man behielt jetzt das Heft bis zur Schlussminute in der Hand. Es war auch in der zweiten Hälfte nicht alles Gold was glänzt, aber man dominierte das Spiel. Am Ende schlug ein deutlicher 23:15 Auswärtssieg zu Buche.

Leider wird nach aktuellem Stand , die kompletten Jugendspiele ab sofort bis zum 15.01.22 gestoppt werden. Die Jungs wollen natürlich alle spielen, aber man wird sich leider Corona beugen müssen.

Es spielten : Tor : L. Salla Feld : B. Kurtic 2, A. Haller 5, T. Bauer 4 , K. Duch 1, Kühn 1 , S. Kurzeja 1 , T. Schünhof 9/2 , L. Reinert , N. Pohl 1,

Bisher ungeschlagene Knielinger Mannschaft erstmals geschlagen

 

Die Malscher B.- Jugend brachte den Knielinger Gästen mit 19:17

die erste Saisonniederlage bei. Die  Gastgeber bestimmten die erste

Halbzeit, was auch zu der 9:5 Führung führte. Malsch war über die

ersten 25. Minute das spielbestimmende Team. Aber nach dem Wechsel

tat sich das Malscher Team unerklärlicher weise, das Leben selber schwer.

Die Gäste kamen durch die nachlassende Durchschlagskraft im Angriff

der Malscher, in der 35 Minute auf 11:10 heran. Malsch konnte sich dann

wieder auf 15:12 und 18:15 absetzen. In den letzten Minuten wurde die Partie

dann noch recht Spannend. Aber die Hausherren ließ sich nicht mehr die

Butter vom Brot nehmen, und brachten mit einem 19:17 Sieg, den Knielingern

die erste Saisonniederlage bei. Der Sieg war über die gesamten Spielzeit

gesehen, verdient. Mit diesem Erfolg führt man wieder die Tabelle an.

Es spielten :  L. Salla , T. Braun 1 , B. Kurtic 3,  A. Haller 2 , S. Kurzeja 2 ,

  1. Schünhoff 2 , M. Ruml 4 , N. Pohl 5 ,

Die Malscher B.- Jugend musste bei der HSG Bruchsal-Untergrombach antreten.Gleich zu Beginn des Spieles nahm man das Heft in die Hand. So konnte man bis zur 7.Spielminute eine 7:2 Führung herausspielen. Die Gastgeber kamen jetzt etwas besser ins Spiel. Sie verkürzten in der Minute auf 13:10. Zur Pause wechselte man die Seiten mit einer 17:15 Führung für Malsch. Nach dem Wechsel drückten die Malscher jetzt mehr aufs Tempo,und so konnte man den Vorsprung ausbauen. In der 40 Minute war beim Stand von 27:19 für Malsch die Vorendscheidung gefallen. Obwohl man jetzt permanent durchwechselte, stand am Ende ein verdienter 34:28 Erfolg auf Malscher Seite.

Es spielten: L.Salla, T.Bauer 7, B. Kurtic 2, A. Haller 1, S. Kurzeja 1, Schünhof 16, M. Ruml 1, C. Kühn 1, J. Beck, N. Pohl 3