Die B.-Jugend des TV Malsch behauptete sich in Knielingen

Deutlicher 36:22 Erfolg

Die B.-Jugend des TV Malsch musste am vergangenen Wochenende in Knielingen

antreten.Die Gastgeber rangierten vor der Partie mit 9:5 Punkten auf dem viert Tabellenplatz.So fuhr man schon mit einigem Respekt nach Knielingen.Diese gingen dann auch sofort nach Anpfiff gleich im ersten Angriff mit 1:0 in Führung.Es sollte aber die einzigste Führung der ganzen Begegnung bleiben.Malsch glich gleich aus,und nahm fortan

das Heft in die Hand.So baute man kontinuierlich bis zur 20.Spielminute zu einer 13:7 Führung aus.Die Seiten wurden dann mit einem 17:8 gewechselt.Auch nach der Pause nahm man sich vor,weiterhin auf Tempo und schnellen Handball zu setzen.Knielingen gelang es in keiner Phase des Spieles mehr,Malsch in Gefahr zu bringen.Über 27:16 in der 40.Spielminute,

lag man beim Schlusspfiff mit 36:22 in Führung.Erwähnenswert ist,dass jeder Spieler am Torreigen beteiligt war.Das Team zeigte,bis auf einige Leichtsinns Fehler, eine ansprechende Leistung,und gewann am Ende hochverdient diese Partie.

Das nächste und letzte Spiel in diesem Jahr,findet am Samstag,den 14.12.19 um 14.30 Uhr

in der Bühnsporthalle statt.Gegner ist die Mannschaft aus JSG Enztal die mit 2:12 Punkten auf dem vorletzten Platz (9.) stehen.Also geht man in diese Partie als klarer Favori

Malscher Handball B.-Jugend mit einem weiteren Sieg

Mit einem 26:21 schickte man die Gäste Aus Niefern/Mühlacker auf die Heimreise

Die B.-Jugend des TV Malsch,empfing am vergangenen Wochenende das Team von JSG Niefern/Mühlacker.Man nahm sich vor auch diese Begegnung erfolgreich zu gestalten.

Den Gästen gelang schon nach wenigen Sekunden die 1:0 Führung.Vorweg genommen,

blieb es die einzigste Führung der Partie für Sie.In der 5.Minute gelang Malsch der Ausgleich,und ab jetzt bestimmte man die gesamte Partie.Mitte der ersten Hälfte lagen die Malscher Jungs mit 10:5 in Front.Zur Pause stand es 14:9.In der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser auf.Allerdings konnte die Malscher den fünf Tore Vorsprung bis Ende der Begegnung für sich behalten.Am Ende stand ein verdienter 26:21 Erfolg auf der Anzeigeuhr.

Fazit und Betrachtung der Partie.Es rechte für die Hausherren ein Durchschnittliche Leistung,um am Ende beide Punkte in Malsch zu behalten.Am 01.12.2019,um 13.40 Uhr,

muss man bei der Knielinger B.-Jugend antreten.Ziel ist natürlich auch für dieses Spiel

erfolgreich zu gestalten.

Es spielten:D.Berger, D.Kurtic, K.Hartmann 7, C.Birli 6/4 , A.Auerbach 4, A.Haller 2,

L.Bechler 2, S.Rahner 1, B.Bernhard 2, S.Kurzeja 2,

Malscher B.- Jugend landete in Neureut deutlicher Auswärstsieg

Mit 27:18 Sieg bleibt man auf Platz 2

Die B.-Jugend des TV Malsch,konnte am vergangenen Wochenende bei der

TG Neureut ein verdienter und deutlicher 27:18 Auswärtserfolg feiern.Mit

diesem Sieg schob man sich auf den 2.Tabellenplatz vor.Die ersten 12.Spielminuten

verliefen ausgeglichen,was sich auch mit dem 6:6 Gleichstand niederschlug.

Aber ab diesem Zeitpunkt nahmen die Pospiech Schützlinge immer mehr das Zepter

in die Hand.In der 20. Minute führte man 12:8 und zur Pause lag man mit 14:10

in Front.Nach dem Wechsel setzte sich die Überlegenheit des Malscher Teams fort.

Gestützt auf eine bessere Abwehrarbeit als eine Woche zuvor,konnte man den Vorsprung kontinuierlich ausbauen.So lag man in der 47.Minute mit 25:16 in Führung.Und hätte man

in dieser Phase die Torchancen besser verwertet,wäre ein noch deutlicheres Ergebnis möglich gewesen.Am Ende stand ein verdienter 27:18 Erfolg zu Buche.

Es spielten: L.Salla, K.Hartmann 4/1, C.Birli 3/1, A.Haller, S.Kurzeja 2, L.Bechler 3, S.Rahner 1,

A.Auerbach 10/2, B.Bernhard 4,

Malscher B.- Jugend gelang ein 20:20 Unentschieden

Spannende Partie mit gerechtem Ergebnis

Das Spiel gegen die HSG Bruchsal/Untergrombach hielt was es versprach.In einem sehr guten

und vor allen Dingen sehr fairer Spiel,gelang der jungen B.-Jugend des TV Malsch am Ende noch nach einem 5 Tore Rückstand in der 42.Spielminute noch ein verdienter Punktgewinn.Von Anfang an ging es hin und her.Nach 8.Minuten gingen die Gäste mit 5:3 in Führung.Aber die Hausherren blieben konsequent dran.Allerdings musste man zur Pause einen knappen 11:12 Rückstand hinnehmen.Das gute Niveau hielt auch in der zweiten Hälfte an.Zwischen der 30. und 42. Minute erspielten sich die im Angriff sehr gut spielende Gäste ein Übergewicht.Dies drückte sich dann auch durch eine 19:14 Führung aus.Leider vergaben die Malscher in diesem Abschnitt sehr gute Torschancen.Es sah hier nach einer Niederlage aus.Eine Auszeit von Trainer Erich Pospiech ,in der eine neue Ausrichtung in eine offensive 4:2 Abwehr gemacht wurde,brachte die Einheimischen wieder ins Rennen.In der 59.Spielminute ging man gar mit 20:19 in Front.Aber kurz vor Spielende musste dann aber durch einen 7-Meter den Ausgleich hinnehmen.Diese Begegnung hatte am Ende ein gerechtes Ergebnis.Beide Teams haben sich den einen Punktgewinn redlich verdient. Es war ein sehr gutes schnelles ,spannendes und interessantes Spiel.Es war Werbung für den Jugendhandball.

Das nächste Spiel findet am 16.11.19 um 17.00 Uhr bei der TG Neureut.Bei diesem Auswärtsspiel

stehen die Chancen für einen doppelten Punktgewinn nicht schlecht.Voraussetzung allerdings ist,dass die Mannschaft Ihre Stärken abruft und auf die Platte bringt.

Es spielten: L.Salla, D.Berger, K.Hartmann 3, C.Birli 3, A.Auerbach 6/1 , A.Haller 1, L.Bechler 1, S.Rahner 2, B.Bernhard 4, S.Kurzeja,

TV Malsch B.-Jugend landete deutlichen Heimsieg

27:18 Heimerfolg über TSV Knittlingen

Mit gemischten Gefühlen ging man in das Heimspiel gegen Knittlingen.

Musste man,doch auf die zwei Leistungsträger C.Birli und A.Auerbach

verzichten.Die Mannschaft ließ sich allerdings diese Ausfälle von Beginn an

nicht anmerken.Die Gäste gingen schnell mit 1:0 in Front,aber diese sollte die

erste und letzte Führung in dieser Begegnung bleiben.Gestützt auf eine sehr

bewegliche agierende Abwehr,nahm man schnell das Spielgeschehen an sich.

So konnte man sich einige Bälle im Abwehrbereich erobern, und mit Gegenstöße

erfolgreich abschließen.So nahm man nach kurzer Zeit auch im gebundenen Angriff,angeführt durch den gut aufgelegten B.Bernhard,der an diesem Tag die Spielmacher Rolle inne hatte,und

dem agilen und treffsicheren L.Bechler,klar das Heft in die Hand.So lag man schon zur Pause mit 13:7 in Front.Auch nach dem Wechsel änderte sich nichts am Spielgeschehen.So konnte man nach dem Schlusspfiff ein deutlicher 27:18 Heimerfolg feiern.Mit diesem Sieg hat man sich auf den 2.Tabellenplatz geschoben.Die gesamte Mannschaft hat sich diese Position durch eine gute Leistung verdient.

Das nächste Spiel bestreitet die B.-Jugend am 09.11.19 um 15.00 Uhr zu Hause gegen

den Tabellendritten Bruchsal/Untergrombach.

Es spielten: L.Salla,D.Berger,D.Kurtic 4, K.Hartmann 3, A.Haller, S.Kurzeja 2, S.Rahner 1,

L.Bechler 9, B.Bernhard 8,

TV Malsch B.-Jugend landete deutlichen Heimsieg

27:18 Heimerfolg über TSV Knittlingen

Mit gemischten Gefühlen ging man in das Heimspiel gegen Knittlingen.

Musste man,doch auf die zwei Leistungsträger C.Birli und A.Auerbach

verzichten.Die Mannschaft ließ sich allerdings diese Ausfälle von Beginn an

nicht anmerken.Die Gäste gingen schnell mit 1:0 in Front,aber diese sollte die

erste und letzte Führung in dieser Begegnung bleiben.Gestützt auf eine sehr

bewegliche agierende Abwehr,nahm man schnell das Spielgeschehen an sich.

So konnte man sich einige Bälle im Abwehrbereich erobern, und mit Gegenstöße

erfolgreich abschließen.So nahm man nach kurzer Zeit auch im gebundenen Angriff,angeführt durch den gut aufgelegten B.Bernhard,der an diesem Tag die Spielmacher Rolle inne hatte,und

dem agilen und treffsicheren L.Bechler,klar das Heft in die Hand.So lag man schon zur Pause mit 13:7 in Front.Auch nach dem Wechsel änderte sich nichts am Spielgeschehen.So konnte man nach dem Schlusspfiff ein deutlicher 27:18 Heimerfolg feiern.Mit diesem Sieg hat man sich auf den 2.Tabellenplatz geschoben.Die gesamte Mannschaft hat sich diese Position durch eine gute Leistung verdient.

Das nächste Spiel bestreitet die B.-Jugend am 09.11.19 um 15.00 Uhr zu Hause gegen

den Tabellendritten Bruchsal/Untergrombach.

Es spielten: L.Salla,D.Berger,D.Kurtic 4, K.Hartmann 3, A.Haller, S.Kurzeja 2, S.Rahner 1,

L.Bechler 9, B.Bernhard 8,

B.-Jugend des TV Malsch landete Auswärtssieg

Beim 31:14 Sieg bei Post Karlsruhe deutlich überlegen

Am vergangenen Sonntag mussten die Pospiech Sieben bei Post Karlsruhe 2 antreten. In dieser Begegnung musste man auf Spielmacher C.Birli und A.Haller verzichten. Die ersten 10 Spielminuten verliefen ausgeglichen, was auch der Spielstand von 4:4 ausdrückte. Aber ab diesem Zeitpunkt nahmen die Malscher Jungs mehr und mehr das Heft in die Hand,und so lag man zur Pause schon deutlich mit 14:7 in Front. Nach der Pause hielt diese Überlegenheit die ganze Spielzeit an und so feierte man am Ende einen deutlichen 31:14 Auswärtserfolg. Der Sieg war hochverdient, aber Trainer Erich Pospiech, hätte noch gerne mehr Konzentration in Abwehr und Angriff gesehen.

Das kommenden Spiel am 12.10.2019 um 16.20 Uhr gegen Enztal fällt aus und wurde auf den 14.12.2019 –auf 14.30 Uhr verschoben.So findet das nächste Spiel am 26.10.19 um 15.00 Uhr gegen Knittlingen in Malsch statt.

Aufstellung: D.Berger, D.Kurtic 2, K.Hartmann 5, A.Auerbach 12, S.Kurzeja 3, S.Rahner, L.Bechler 3, B.Bernhard 6, T.Bauer,

TV Malsch B.-Jugend unterlag im ersten Saisonspiel

Die Gäste aus Stutensee-Weingarten 2 waren körperlich überlegen

Der TV Malsch hat für die neue Handballsaison 2019/20 wieder eine B.-Jugend am Start.

Da man in dieser Saison keine A.- Jugend mangels Spieler nicht mehr anmelden konnte,entschloss man sich eine B.- Jugend wieder ins Rennen zu werfen,auch mit dem Handicap wohl wissend das man 5 Spieler die normalerweise noch in der C.- Jugend im zweiten Jahr noch spielen könnten,

somit in die B.- Jugend hoch zu ziehen.Man ist sich auch bewusst,dass man hier sicherlich auf die ein oder andere Mannschaft treffen wird,die körperlich überlegen sein wird.Gerade diese Voraussetzungen trafen in der ersten Begegnung auf unser junges Team zu.Die Gäste von Stutensee-Weingarten 2,entpuppten sich nicht nur körperlich stärker,sonder auch in der ersten Hälfte als klar besseres Team.So musste man mit einem klaren 17:7 Rückstand in die Pause gehen.Nach der Pause ging Mannschaft und Trainer mit der Zielsetzung ins Spiel,die Tordifferenz zu verbessern.So sah man einer veränderte Mannschaft auf dem Spielfeld.Kampf,schnellere Spielweise und mehr Entschlossenheit führten dazu,dass man die zweite Hälfte mit 11:9 für sich entscheiden konnte.

Am Ende stand allerdings eine hohe 18:26 Niederlage zu Buche.Die Mannschaft und Trainer werden sicherlich aus diesem Spiel die richtigen Lehren ziehen.Da man sicherlich auch auf etwas körperlich schwächere Gegner treffen,und hier will das Pospiech Team bewiesen,dass Sie trotz Altersunterlegenheit, manchen Teams das Leben sehr schwer zu machen.

Das nächste Spiel findet am 28.08.19 um 16.20 Uhr in der Bühnsporthalle gegen Walzbachtal 2

statt finden.Die Mannschaft würde sich auf eine gute Unterstützung sehr freuen.

Torschützen : C.Birli 5, A.Auerbach 5, S.Kurzeja 3, B.Bernhard 2, K.Hartmann 1, A.Haller 1,

L.Bechler 1,

!!!Vorläufige Zeiten!!!

Sa. 29.06.2019: 

Jugendturniere

Turnierplan:

10:00 – 11:00 Uhr Minis

11:00 – 13:00 Uhr mwE- Jugend 

12:30 – 14:30 Uhr mD- Jugend 

14:00 – 16:00 Uhr mC- Jugend 

16:00 – 18:00 Uhr mB- Jugend 

So. 30.06.2019: 

Damen- und Herren-Spiele

13:30 – 15:00 Uhr Spiel TVM Damen 1

15:00 – 16:30 Uhr Spiel TVM Herren 2 

18:00 – 19:30 Uhr Spiel TVM Herren 1