Am vergangenen Sonntag hieß es es für die Jungs vom TV Malsch “Auf zum Derby nach Ettlingen”.

Um die Rückrunde gleich richtig zu starten, musste natürlich ein Sieg her. Der Anfang der Partie begann eher mäßig mit einigen technischen Fehlern und daraus resultierenden Ballverlusten. So ging es bis zur 23. Minute immer hin und her bis zu einem 13:13. Durch die gut aufgelegten Malscher Torhüter konnte man sich dann bis zur Halbzeit ein 17:13 erarbeiten. Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit begann auch wieder mit vielen leichten Fehlern, sodass die Ettlinger nach 15 Minuten wieder auf 20:22 herankamen. In der Schlussphase konnten sich die Malscher trotz einiger Verletzungen dann endgültig absetzen. Auch eine komplett offene Abwehr der Gegner konnte die Malscher nicht aufhalten, sodass man sich immer weiter bis zum Endstand von 35:24 für Malsch behauptete. Die Malscher Handballer bedanken sich bei allen mit angereisten Fans und wünschen allen Angeschlagenen eine gute und schnelle Genesung.

Das nächste Spiel findet am am Sonntag den 26.01.20 gegen SG Kit/MTV 2 wie gewohnt um 17 Uhr in Malsch statt.

Es spielten: Jan Weßbecher (Tor), Robert Grünwald (Tor); Maximilian Rastetter (2), Tim Gräßer (2), Alexander Piatka (2),
Jonas Krämer, Niklas Riedinger, Philipp Wolpert (3), Phillip Kassel (3), Levon Manuel (7), Philipp Ebser (5),
Friedrich Reiss (1), Jan Engel (4), Felix Jung (6)