Leider konnte die männliche B-Jugend am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen Post Südstadt Karlsruhe nicht an ihre souveräne Leistung der letzten Partie anknüpfen. Zu Beginn konnte die Mannschaft noch mithalten, doch bereits nach zehn Minuten war klar, dass für Malsch in diesem Match nichts zu holen war. Post Südstadt gelang es immer wieder Löcher in die Abwehr zu reißen und die gegnerische Mannschaft zog Tor um Tor davon. Mit einem 7:16 ging man in die Pause.

Auch in der zweiten Spielhälfte lief man dem Vorsprung des Gegners hinterher. Zwar erspielte sich das Malscher Team klare Torchancen, doch scheiterten die Spieler am starken gegnerischen Torhüter. Gegen Ende ließen schließlich auch die Kräfte nach und man musste sich mit einem klaren 18:34 geschlagen geben.

 

Es spielten: Luca Simon (Tor), Linus und Vincent Hauser, Niklas Riedinger, Fabian Hepke, Johannes Müller, Mike Scheinmaier, Simon Großmann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.