Mit toller Moral zur Tabellenführung.

Am letzten Sonntag war für die Malscher E-Jugend Großkampftag. Nicht nur die Jungs und Mädels mussten um 15.00 Uhr auf dem Spielfeld ran, sondern auch die Eltern hatten an diesem Tag ihren Einsatz und waren verantwortlich für die Bewirtung in der heimischen Halle.

Vor dem Spiel war die Stärke des Gegners aus Leopoldshafen schwer einzuschätzen. Gegen Gegner aus der vorderen Tabellenhälfte, die uns noch im November bevor stehen, gab es deutliche  Niederlagen. Zwei Siege wurden gegen Post Südstadt und Langensteinbach erzielt.

Ein Spiel auf Augenhöhe war wohl zu erwarten. So galt es für unser Team auf der Hut zu sein und von Anfang an konzentriert und motiviert zu agieren, um auch das 5. Saisonspiel erfolgreich abzuschließen.

Von Beginn an versuchte man sich Räume in der sehr defensiven Abwehr zu schaffen. Der Gegner hielt sich nämlich nicht an die vom Verband ausgegebene Devise eine offene Manndeckung zu praktizieren. So musste jede Torchance hat erarbeitet werden. Ein hervorragender Gästetorhüter tat das Übrige. Schleppend und nur durch sehenswerte Einzelaktionen wurde eine Halbzeitführung von 10:7 erzielt.

Auch nach der Pause blieb es das enge Spiel. Allerdings setzte man die Anweisungen des Trainers sehr gut um und machte das Spiel breiter, in dem man die Positionen konsequenter besetzte. So gelang es sogar die Halbzeitführung auf 5 Tore (16:11) auszubauen. Nach und nach schwanden aber die Kräfte und das Spiel drohte beim 18:17 noch zu kippen. Aufopferungsvoll brachte man im sicherlich schwersten Spiel der bisherigen Saison den Sieg mit 19:17 nach Hause.

Es spielten: Hanna (Tor), Vladislava (Tor), Joris, Vlad, Konrad (4), Julian, Deniz (1), Carlos, Berin, Melvin (1), Felix, Jonas, Tessen (9) Lasse (4).

Schon am kommenden Wochenende geht es in heimischer Halle gegen die TG Neureut weiter.

Mit einem erneuten Sieg würden unsere Kids die Tabellenführung behaupten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.