ärgerliches Unentschieden gegen SG Pforzheim/EutingenII

Ihr erstes Heimspiel in der neuen Runde bestritt die männliche B-Jugend am vergangenen Samstag gegen die SG Pforzheim/Eutingen II. Nachdem die Mannschaft mit einer Niederlage im ersten Spiel gegen die TG Eggenstein etwas unsanft in der Landesliga angekommen war, sollte jetzt ein Sieg her. Zwar gelang es dem Team früh in Führung zu gehen, doch konnte es diese Führung nie ausbauen. Es fehlte an Schnelligkeit und Spielwitz, ärgerliche Fehlpässe und Ungenauigkeiten führten dazu, dass Pforzheim/Eutingen immer wieder das Anschlusstor erzielen konnte. So gelang es dem Gegner, in der letzten Sekunde der ersten Halbzeit das 10:10 zu erzielen.

Auch in der zweiten Spielhälfte zeigte das Malscher Team nicht sein eigentliches Können. Es wurde dem Gegner allzu leicht gemacht, Tore zu erzielen – was sich später rächen sollte. Zwar gelang es nun, etwas davon zu ziehen und mit 23:19 in Führung zu gehen, doch die Mannschaft konnte diesen Vorsprung nicht halten. Wiederum führten unnötige Ballverluste zu Toren des Gegners. Schließlich konnte dieser in den letzten 2,5 Minuten noch drei Tore aufholen und ein 7-Meter in der letzten Sekunde führte schließlich zum 23:23 Unentschieden, das sich wie eine Niederlage anfühlte. Im Spiel am nächsten Sonntag gegen Post Südstadt Karlsruhe soll nun der erste Sieg erzielt werden.

Es spielten: Niklas Braun, Dennis Friedrich (Tor), Tim Gräßer, Julian und Simon Großmann, Marius Keller, Simon und Steffen Martin, Johannes Müller, Jonas Taller, Philipp Wolpert

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 04.10.15 gegen Post Südstadt Khe statt. Abfahrt ist um 14:25 Uhr am TV Treff.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.