Endlich geht es wieder los…endlich die Zeit der schweißtreibenden Vorbereitung vorbei…und endlich können wir auch in Landesliga zeigen, dass wir es können….so der allgemeine Tenor des A-Jugend-Teams von Erich Pospiech !
Bereits am vergangen Sonntag in Bruchhausen konnte das Team zum ersten Mal ‚Landesligaluft‘ schnuppern. Und sie tat gut!  Das Team hat die nicht ganz einfache Aufgabe hervorragend gemeistert, und …
Heute erwarteten wir mit der SG Eggenstein-Knielingen den erwartet starken Gegner, der am vergangenen Wochenende …
Seit Anfang Juni 2015 ist die Mannschaft in der  Vorbereitungsphase, die auch über die Sommerferien hinweg andauerte. Die Testspiele wurden größtenteils gewonnen, so dass das Trainer, Umfeld und die Spieler guter Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison 2015/16 sind. .
Ziel für das eingespielte Team in der Landesliga  ist das Anwenden der altersspezifischen handballerischen Fähigkeiten, wie beispielsweise schnelle Tempogegenstöße und variables Angriffsspiel mit mehreren Auslösehandlungen. Weiterhin beherrschen die Jungs mehrere  verschiedene Abwehrsysteme, so dass bei Bedarf jederzeit umgestellt werden kann. .
Beeindruckend: Die physische Belastbarkeit eines jeden einzelnen Spielers !!!
Am heutigen Spieltag begrüßen wir mit der Spielgemeinschaft Eggenstein-Leopoldshafen eine Mannschaft, die sich auch sehr viel für die kommende Runde vorgenommen hat.
Herzlich willkommen zum heutigen Spiel in der Bühnsporthalle Malsch .
Wir hoffen alle  auf ein faires und schönes Spiel und lasst Euch alle von den selbst gebackenen Kuchen der Spielermütter verwöhnen.
Der Trainer Erich Pospiech kann für die Runde 2015/16 auf den folgenden Kader aus zwei  Jahrgängen zurückgreifen:
Ruben Diebold, Jan Engel,  Robin Heim, Felix Jung, Phillip Kassel, Luca Knapp, Jonas Krämer, Maurice Ligewie, Vincent Nitzke, Friedrich Reiss, Marcel Braun . Im erweiteren Kader sind die B.-Jugendspieler Martin Simon ,
Tim Gräßer , Levon Manuel und Julian Großmann .
Unterstützung erfolgt unter anderen von den folgenden Personen:
Sabine  und Jürgen Ligewie: Pressearbeit und Mannschaftsbetreuung
Thomas Krämer und Sabine Ligewie : Zeitnehmer

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.