Deutlicher Sieg beim Tabellenletzten

Vergangenen Samstag gastierte die Zweite beim MTV Karlsruhe. Von Anfang an stand klar, dass die M‰lscher als Favorit in die Begegnung gingen. Trotzdem wollte man von Beginn an sehr konzentriert zu Werke gehen um das Spiel fr¸hzeitig zu entscheiden. Dies gelang sehr gut und die Gastgeber erzielten lediglich ein Tor innerhalb der ersten 15 Minuten, sodass der Spielstand 1:13 betrug. Bis zur Halbzeitpause konnten die G‰ste den Vorsprung auf 7:25 ausbauen. Auch in der zweiten H‰lfte ‰nderte sich das Geschehen auf dem Spielfeld kaum und die F¸hrung der ÑMalscher Siebenì vergrˆflerte sich immer weiter. Schlussendlich betrug der Endstand ein deutliches 18:43.
Es spielten:
Jannik Schuster (3/1), Julian Wolpert (7/3), Timo Weissinger (1), Marcel Mai (3), Maximilian Rastetter (7), Paul Giller (1), Patrick Karollus, Torsten Zeilfelder (5), Sylvan Lenz (3), Robin Heim (11), Marcel Renz (2)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.