Einen Punktverlust musste die männliche B-Jugend am vergangenen Samstag gegen die HSG Heidelsh./Helmsh./Gondelsh. 2 hinnehmen. Zwar gelang den Malschern ein schneller Start und das Team ging direkt in Führung, doch schon nach wenigen Minuten kippte das Spiel. Die Mannschaft kam mit der offenen Abwehr des Gegners nicht zurecht und ließ sich dessen Spielweise aufzwängen. So geriet das Malscher Team in Rückstand und konnte diesen bis zur Halbzeit auch nicht mehr aufholen. Mit einem 13:10 ging man in die Pause.

Auch in der zweiten Spielhälfte verbesserte sich die Situation für das Malscher Team nicht. Die Mannschaft ließ sich unter Druck setzen und bekam die gegnerischen Spieler nicht in den Griff. Der Abstand zu Heidelsh./Helmsh./Gondeslh. vergrößerte sich. Malsch zeigte zu wenig Laufarbeit und ließ sich von der offenen Abwehr des Gegners festsetzen. Erst gegen Ende der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine bessere Leistung und lief sich konsequenter frei. Leider musste man sich dem Gegner schließlich mit 22:28 geschlagen geben.

Es spielten: Alex Auerbach, Bastian Bernhard, Maurice Dehn, Simon Großmann, Linus Hauser, Fabian Hepke, Niklas Riedinger, Luca Simon (Tor), Mike Scheinmaier

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.