Am vergangenen Samstag erwartete die männliche B-Jugend mit der HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim einen schweren Gegner, schließlich handelt es sich um den Tabellenzweiten. Doch das Malscher Team ließ sich vom Favoriten nicht beeindrucken und hielt gut mit. Zwar ging Li-Ho-Li sofort in Führung, doch Malsch ließ den Gegner nicht davonziehen, sondern blieb der HSG konstant mit ein bis zwei Toren Abstand auf den Fersen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit gelang es Li-Ho-Li die Tordifferenz zu erhöhen und mit 12:17 ging es in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte kämpfte sich die Mannschaft wiederum an den Gegner heran und verkürzte den Abstand auf zwei Tore. Hätte sich das Malscher Team läuferisch etwas mehr bemüht, wäre ein Unentschieden möglich gewesen. Insgesamt zeigte die Mannschaft gegen den Favoriten jedoch eine gute Leistung und so braucht man sich im nächsten Spiel gegen den Tabellenersten Durlach nicht verstecken, sondern kann sich auf eine spannende Partie freuen.

Es spielten: Maurice Dehn, Simon Großmann, Linus Hauser, Fabian Hepke, Johannes Müller, Niklas Riedinger, Luca Simon (Tor), Mike Scheinmaier,

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.