Einen Punktverlust musste die männliche B-Jugend am vergangenen Sonntag gegen die SG Pforzheim/Eutingen 2 hinnehmen. Zwar gelang den Malschern ein schneller Start und das Team ging direkt in Führung, doch schon nach wenigen Minuten kippte das Spiel. Die Mannschaft kam weder mit dem Harz noch mit dem Gegner zurecht. Pforzheim war agiler und spielte deutlich temporeicher. So geriet das Malscher Team in Rückstand und konnte diesen bis zur Halbzeit auch nicht mehr aufholen. Mit einem 11:16 ging man in die Pause.
Auch in der zweiten Spielhälfte verbesserte sich die Leistung des Malscher Teams nicht. Die Mannschaft ließ sich unter Druck setzen und bekam die gegnerischen Spieler nicht in den Griff. Der Abstand zu Pforzheim/Eutingen vergrößerte sich. Malsch zeigte zu wenig Laufarbeit und ließ sich von der offenen Abwehr des Gegners festsetzen. Erst gegen Ende der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine bessere Leistung und lief sich konsequenter frei. Leider musste man sich dem Gegner mit 25:30 geschlagen geben und blieb insgesamt deutlich unter seiner eigentlichen Leistungsfähigkeit.
Es spielten: Niklas Braun, Tim Gräßer, Julian und Simon Großmann, Levon Manuel, Simon und Steffen Martin, Johannes Müller, Luca Simon (Tor), Jonas Taller, Philipp Wolpert.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 31.01.16 in Malsch gegen Post Südstadt Karlsruhe statt. Treffpunkt ist 12:30 Uhr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.