Nach über einem Jahr verbuchte unsere männliche D-Jugend am letzten Wochenende

gegen die HSG LiHoLi ihre erste Niederlage. Überragend war die Leistung in der 2. Halbzeit, die ein schon verloren geglaubtes Spiel fast noch zum Kippen brachte.

Eine ähnlich harte Nuss ist die Mannschaft der Tschft. Mühlburg. Bringen wir unsere aggressive offensive Abwehrspielweise über die gesamte Spielzeit auf s Parkett und erwischen unsere Torhüter einen guten Tag, dann ist auch in der „Mühlburger Festung“ ein Sieg drin.

Dazu bedarf es aber einer guten Trainingswoche, die jeder Spieler konzentriert und engagiert angehen muss. Wir heißt der leidige Spruch den schon viele Spieler-Generationen zu hören bekamen? „Wie man trainiert, so spielt man!“

Malsch spielt in folgender Aufstellung:

Lukas Salla, Daniel Berger (Tor);

Noah Pohl, Kevin Hartmann, Tobias Bauer, Carsten Birli, Sven Kurzeja, Adrian Haller, Dennis Riedinger, Felix Klemm, Silas Rahner, Marco Ruml und Pascal Babl

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.