Was für ein Spiel !

7 Tore (!)  betrug der Rückstand Mitte der ersten Halbzeit! Danach drehten die Jungs um Felix Jung  enorm auf!  Ein ums andere Tor wurde erzielt, so dass wir bereits mit einem knappen 19:17 Torevorsprung die Seiten wechseln konnten. Eine kräftezehrende und spannende erste Halbzeit wurde zu Ende gebracht. Jetzt nur nicht nachlassen! Dies muss wohl auch Trainer Erich Pospiech den Spielern vermittelt haben, denn in der 2. Halbzeit ging es dann ähnlich fulminant weiter. Kampfstark- spielstark- höchst motiviert, so zeigten sich die ‚jungen Wilden‘ des TV Malsch ihren Zuschauern. Am Ende ein etwas glücklicher aber verdienter Sieg Die investierte Arbeit alle Beteiligten hat sich bislang  gelohnt. Am kommenden Sonntag sind wir spielfrei.
Für den TV Malsch spielten:
Luca Knapp (Tor); Jan Engel (4); Robin Heim (4);  Felix Jung (11)  Vincent Nitzke (4) Marcel Braun (1)  Maurice Ligewie; Simon Martin (1): Friedrich Reiss (6); Ruben Diebold (6)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.