Heimsieg trotz fehlenden Stammspielern!

Nachdem das Vorrundenspiel im Herbst 2015 noch verloren wurde, wollten die Jungs es in diesem Jahr auf jeden Fall besser machen. Sie wollten gewinnen!!!  Die Vorzeichen standen anfangs eher schlecht, da Coach Erich Pospiech gleich auf 5 verletzte bzw. kranke Spieler verzichten musste. Die Lücken konnten jedoch souverän durch die nachrückenden B-Jugendlichen geschlossen werden.
Von Anfang an volle Konzentration, so dass nichts anbrennen konnte –  so die Devise!  Und tatsächlich die Mannschaft spielte wie aus einem Guss ! Gute Abwehrarbeit, blitzschnelle Tempogegenstöße waren das probate Mittel gegen die HSG. Währende des gesamten Spieles war der TV-Malsch die homogenere Mannschaft, so dass jeder Zuschauer erkennen konnte: Von diesen Jungs können wir in der laufenden Landesligasaison noch sehr viel
Es spielten für den TV Malsch:
Luca Simon (Tor); Luca Knapp (Tor); Phlilipp Wolpert (1); Julian Grossmann (1);  Vincent Nitzke (5)  Friedrich Reiss (4); Jonas Taller (4); Phillip Kassel (7); Steffen Martin ; Ruben Diebold (2)  Felix Jung (11)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.